Die TOP 7 Übungen, um Bauchfett zu verlieren

Du willst Bauchfett verlieren, aber egal was du versuchst, es scheint einfach nichts zu funktionieren? Klar, wir alle wissen: Um Körperfett zu verlieren, müssen wir uns in einem Kaloriendefizit befinden und dabei eine erhöhte Stoffwechselrate beibehalten.
Aber kommen wir zum Wesentlichen. Wir haben dir 7 Übungen rausgesucht, welche deinen Plan für ein Six-Pack optimal unterstützen:

1. Deadlifts

Deadlifts sind nicht nur großartig für den Muskelaufbau, sie sind auch super für die Fettverbrennung! Es ist eine extrem anstrengende Übung, da es ungefähr 9 verschiedene Muskelgruppen aktiviert: Quadrizeps, Kniesehnen, Bauchmuskeln, Unterleib, Gesäßmuskulatur, Unterarme, Schultern, Trapeze und den mittleren Rücken.
Aufgrund der Multi-Muskel-Aktivierung sind Deadlifts extrem „kalorienhungrig“ und verbrennen in ca. 20 Minuten Deadlifts 150 kcal.
Aber: Die richtige Ausführung der Deadlifts ist enorm wichtig, wenn du dir also nicht sicher bist, frag besser einen Trainer in deinem Gym!

2. Lunges

Wir können uns noch nicht ganz entscheiden, ob wir Lunges hassen oder lieben. Eines steht jedoch fest: Es ist eine super effektive Übung, um dein Fett zu verbrennen! Bei der Ausführung werden etwa 8 Muskelgruppen auf einmal aktiviert!
Obwohl die Ausfallschritte weniger Muskelgruppen aktivieren als die Deadlifts, weisen sie eine höhere Intensität auf: Das bedeutet, dass Sie NOCH MEHR Kalorien verbrennen: ca. 300 Kalorien in 20 Minuten!
Außerdem kannst du die Ausführung sehr vielfältig gestalten und z.B. Sprünge einbauen, zusätzliche Gewichte nehmen und so die Intensität weiter erhöhen! Yeah.

3. Springseilspringen

Das coole am Springsal ist, dass du es eigentlich überall ausführen kannst! Die Ausrede keine Zeit zu haben, um ins Gym zu fahren gilt hier also nicht!

4. Burpee Push-Up – Tuck Jump

Wie das funktioniert? Du lässt dich in die Liegestützposition fallen und machst einen Push-Up! Anstatt einen normalen Sprung ziehst du dabei die Knie nach oben. Eigentlich ist eine Kombination aus Push-Up, Squad und Burpee – und aktiviert, naja irgendwie den gesamten Körper!
Neben der Flexibilität die du damit trainsierst, ist diese Übung verdammt intensiv und verbraucht im Durchschnitt ca. 800 Kilokalorien in 30 Minuten! Wir sind uns allerdings nicht sicher, ob man nach 30 Minuten noch stehen kann, daher sind auch 10 Minuten bei ca. 260 Kalorien deutlich ausreichend!

5. Kettlebell Swings

Du glaubst, dass ein wenig Hin-und Herschwingen nicht anstrengend ist? Da müssen wir dich enttäuschen. Diese Übung trainiert nahezu alle Muskelgruppen und wird dich so richtig in Schwitzen bringen.
Richtig durchgeführt stärkt sie besonders die Rücken- und Bauchmuskulatur – natürlich ebenso die Oberschenkelvorderseite und Gesäßmuskeln. Mal wieder ein Allrounder, aber du weißt ja: Wir wollen dein Bauchfett zum Schmelzen bringen!
Innerhalb 30 Minuten sollst du je nach Intensität und Gewicht ca. 200-400 Kalorien verbrauchen. Zu erwähnen wäre auch hier: der Nachbrenneffekt! Sie gibt deinem Stoffwechsel einen absoluten Kick und die Verbrennung hält noch Stunden nach dem Training an!

6. Boxen

Yes, Boxen! Eine wunderbare Herz-Kreislauf-Übung, welche Spaß macht, um extrem geile Fitness-Model-Like Ab’s zu bekommen! Du kannst dich dabei richtig auspowern, deine Beweglichkeit, Konzentration und Schnelligkeit verbessern. Dein ganzer Oberkörper arbeitet intensiv mit – ein optimales Bauchmuskeltraining, um dein Sixpack aufzubauen.

7. Battle Ropes

Oh ja, Seile sind eine vielfältige Erfindung! Das Training mit Battle Ropes wird als hochintensives Intervalltraining (HIIT) eingestuft. Du trainierst also mit maximaler Anstrengung für einen bestimmten Zeitraum in Abwechslung mit kurzen Pausen. Auch diese Übung hat einen extremen Nachbrenneffekt: Dein Stoffwechsel wird so richtig angekurbelt und das hält bis zu 24 Stunden an! Top. um Bauchfett zu verlieren!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: